Login

DOKinform Splitbuchung

Erfassung von Kontierungsdaten direkt in ELO

Über DOKinform® Splitbuchung für DATEV erfassen Sie für einen Beleg in ELO direkt die Kontierung als DATEV-konforme Splitbuchung. Dabei stehen Ihnen alle in DATEV verwendeten Steuerschlüssel sowie Konten zur Verfügung.

Die erfassten Daten werden direkt in ELO in einer Datenbank gespeichert um später z.B. über DOKinform® DATEVconnect an DATEV REWE übergeben zu werden

Integration in den ELO Workflow

Falls Sie für die Prüfung und Freigabe der eingehenden Rechnungen bereits einen ELO-Workflow nutzen, kann DOKinform® Splitbuchung an jeder beliebigen Stelle in den Workflow eingebunden werden. Der Anwender kann direkt aus ELO über eine Schaltfläche das Programm starten und die Daten erfassen.

Bei Einsatz des ELO JavaClient kann die Klick-OCR von ELO verwendet werden um Beträge vom Dokument per Mausklick in DOKinform® Splitbuchung zu übernehmen. So wird schnell und effektiv erfasst und Eingabefehler vermieden.

Die Kontierung eines Beleges kann über Splitbuchungen auch im Team von mehreren Anwendern erfolgen. Jeder Anwender kann dabei z.B. einen Teilbetrag auf seine Kostenstelle erfassen, die bereits erfolgten Kontierungen auf andere Kostenstellen sind sichtbar aber nicht änderbar.

Anwender mit erweiterten Rechten (z.B. Leitung FiBu) kann alle Kontierungen anpassen bzw. erweitern.

SAP / DATEV konforme Validierung

Je nach eingesetzter FiBu Software sind bei der Erfassung von Kontierungsdaten bestimmte Regeln zu beachten. Im Falle von SAP kann z.B. nur die Kombination der Buchungsschlüssel 31 und 40, bzw. 21 und 50 verwendet werden.

Für jede der maximal 99 Teilkontierungen kann der Steuerschlüssel aus einer Liste gewählt werden; für Sachkonten, Kostenstellen, Projektnummern etc. stehen ebenfalls komfortable Auswahllisten zur Verfügung.

Während der Erfassung findet eine permanente Summenbildung statt.